Sie befinden sich hier: Startseite
Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

heiter_n

heiter_n

Heute Wind | Regen
min 15°C
max 31°C
Stärke: 3Bft
aus Südost
Regen0%

Den Sommer im Elbe-Elster-Land erleben

Sonnenblumen, Elbe-Elster-Land

Unternehmen Sie einen Ausflug oder eine Reise in das Elbe-Elster-Land. Verbringen Sie Ihre Ferien oder Ihren Urlaub in der Lausitz im Süden Brandenburgs. Genießen Sie die flache, abwechslungsreiche Landschaft bei einer Radtour auf dem Elbe Radweg oder den Spuren der Industriekultur. Entdecken Sie historische Städte und Sehenswürdigkeiten oder entspannen Sie in schöner Natur. Tolle Veranstaltungen gibt es vor der Kulisse der Förderbrücke F60. Alle Angebote und Preise erhalten Sie unter dem jeweiligen Thema. 

Imagefilm "Mit dem Rad durch das Elbe-Elster-Land"

Radeln & Wandern

Erleben Sie das Elbe-Elster-Land während einer Radtour oder Wanderung durch flaches Land über Wiesen und Felder.

Industriekultur

Verfolgen Sie an verschiedenen Standorten den Weg der Kohle vom Abbau über die Brikettierung bis hin zur Verstromung.

Reformationsgeschichte

Klosterprobstei und Museum Mühlberg 1547 zeigt neue Dauerausstellung zur Reformationsgeschichte und der "Schlacht bei Mühlberg".
aktuelle-news
1 von 42next
Kaffeeklatsch mit Pferden in der blühenden Heide in Hohenleipisch

Während einer geführten Kremsertour können Sie sich von der Pracht der violett blühenden Heide überzeugen. Vielleicht begegnen Ihnen auch der Schäfer mit seinen Heidschnucken! Sie erfahren über die Entstehung dieser Heidefächen und davon wie das Gebiet gepflegt und somit erhalten bleibt. Die Kremserfahrer haben natürlich auch viele Geschichten über die Region und deren Bewohner zu erzählen.

Buchbar von Mitte August bis Mitte September 2015
für 8 bis 48 Personen

Leistungen:
1 Kremsertour (3 bis 3,5 Stunden)
1 Picknick in der freien Natur
1 Heideschmausmenü in einer Gaststätte

Preis:
29,90 EUR pro Person

Buchbar bei: 
“Die Lobenburger”; Verein für Heimat und Historie e.V.
Bahnhofstraße 15, 04934 Hohenleipisch
Tel: 03533-7823
e-mail: petra.wetzel@lobenburger.de

Zum Thema Heide: 
Das NSG „Forsthaus Prösa“ liegt in einer eiszeitlich entstandenen und durch menschliche Nutzung geprägten Altmoränenlandschaft. Auf dem 3.695 ha großen, 3 km nördlich von Elsterwerda im Naturpark „Niederlausitzer Heidelandschaft“ liegenden, ehemaligen Truppenübungsplatz Bad Liebenwerda blieb einer der größten Traubeneichenwälder – die Prösa – erhalten. Die militärische Nutzung bis 1988 bewahrte das Gebiet weitestgehend vor den Folgen moderner Landnutzung, insbesondere vor Zersiedlung und infrastruktureller Erschließung. 1996 wurde das Gebiet als NSG nach Bundesrecht gesichert. Sandtrockenrasen, Silbergrasfluren und weite Calluna-Heiden gehören zu den wertvollen Erbgütern. Durch Beweiden mit Schafen wird diese Kulturlandschaft in ihrer Struktur erhalten.

Die Naturwacht bietet das ganze Jahr über Ranger-ErlebnisTouren an. Terminanfragen richten Sie an die Naturwacht Brandenburg unter www.naturwacht.de

> weitere Informationen
Kunstausstellung in den Räumen von Schloß Doberlug

In die Räume der Landesausstellung im Schloss Doberlug ist wieder Leben eingezogen. Im Juni startete dort das größte künstlerische Ausstellungsprojekt der Region, die 10. Ausstellung der bildenden Künstler des Landkreises. Solche Schauen gibt es regelmäßig seit 1997 im Zweijahresrhythmus. Das Gezeigte dreht sich dabei immer um ein Thema: das „Land zwischen Elbe und Elster“. 

> weitere Informationen
veranstaltungen
1 von 87next
Spaß an Handarbeiten in der Tourist Information Bad Liebenwerda (04.08.2015)

Handarbeit in all seiner Vielfalt- holen Sie sich Anregungen in einer gemütlichen Runde. Einheimische und Gäste sind herzlich willkommen.

"jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr"

Teilnahmegebühr: kostenfrei

> weitere Informationen
Führungen bei Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH (06.08.2015)

Lernen Sie den Produktionsablauf der Mineralquellen Bad Liebenwerda GmbH bei einer Führung mit Verkostung kennen.

Leitung: Hannelore Engelmann, 035341-12469
Anmeldung erforderlich: telefonisch am Tag, ab 14:30 Uhr bei Frau Bradtke unter 035341/ 980
Treffpunkt: Eingang Firmengelände, Am Brunnenpark 1-4
Kosten: 1,0 € pro Person
Festes Schuhwerk, aus Arbeitsschutzgründen dringend erforderlich!

Kosten: 1,00 EUR p. P.

> weitere Informationen
Weitere Informationen

Kulturelle Highlights entdecken
Lernen Sie historische Städte sowie Sehenswürdigkeiten kennen oder entspannen Sie in schöner Natur. Ein faszinierendes Ausflugsziel auf den Spuren der Industriekultur ist das Besucherbergwerk in Lichterfeld. Die Förderbrücke F60 kann dort besichtigt werden und bietet aus 74 Metern Höhe beeindruckende Ausblicke in die Ferne. Auch Veranstaltungen finden im Besucherbergwerk statt. Vor der Kulisse der Förderbrücke F60 hinterlassen diese gewaltigen Eindruck.

Ziele und Möglichkeiten für Naturfreunde
Neben Sportarten wie Angeln oder Schwimmen ist das Fahrradfahren besonders beliebt bei Besuchern der Region. Ob Radtouren entlang der Elbe oder auf festen Routen, wie dem Fürst Pückler Radweg – die flache, abwechslungsreiche Landschaft macht das Radfahren zum Erlebnis.

Entspannung pur in Bad Liebenwerdas Therme
Eine große Auswahl an gemütlichen Pensionen oder Hotels in Bad Liebenwerda und Umgebung steht den Urlaubern zur Verfügung. Wer einmal komplett vom Alltag abschalten möchte, der kann dies besonders gut in Bad Liebenwerdas Lausitztherme Wonnemar oder im Sommer an den Badeseen der Region.

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Markt 20 | 04924 Bad Liebenwerda | Tel.: 035341/30652 | Fax: 035341/12672 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de