Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

wolkig_n

wolkig_n

Heute Wind | Regen
min -3°C
max 4°C
Stärke: 3Bft
aus Nord
Regen10%

Uebigau

Auf das Jahr 1235 führt Uebigaus erste urkundliche Erwähnung zurück, im Jahre 1303 erhielt es das Stadtrecht.  Die Besonderheit des ehemaligen Ackerbürgerstädtchens liegt in seiner ungestört erhaltenen historischen Stadtstruktur mit seinem dominanten Marktplatz, den reizvollen teilweise barocken Fachwerkbauten sowie den noch sehr ursprünglichen Straßen und Plätzen. Diese und immer mehr Gebäude werden heute wieder nach historischem Vorbild gestaltet. Uebigau ist eine der 32 Städte mit historischem Stadtkern in Brandenburg.
Die Heimatstube, ein für Uebigau typischer Barockbau, beherbergt in der ehemaligen Seifensiederei Ausstellungen zur Ur- und Frühgeschichte, zur ackerbürgerlichen Kultur- und Schulgeschichte sowie eine Zinnfigurensammlung. Im Garten findet man die Nachbildung einer bronzezeitlich befestigten Siedlungsanlage.
Das ehemalige Gutshaus in schlossähnlicher Gestaltung wird heute als Schlossherberge genutzt.

Sehenswürdigkeiten:
denkmalgeschützter Bahnhof
Heimatstube mit bronzezeitlichem Dorf
Krügers Zweirad Oldtimer
kursächsische Distanzsäule
Marktplatz
Museum des Schützenvereins
Naturschutzgebiet Schweinert
Pfarrhaus
Pfarrkirche St. Nikolai
Schlossherberge mit Park

Vorschläge für Aktivitäten:
Angeln, Judo, Kegeln, Paddeln, Radfahren z.B. auf dem „Schwarze-Elster-Radweg“, Schießsport, Wandern

Informationen:
Touristinformation
Stadt Uebigau-Wahrenbrück
Markt 11, 04938 Uebigau
Tel.: 035341 61614, Fax: 035341 61641
info@uebigau-wahrenbrueck.de
www.uebigau-wahrenbrueck.de/

Uebigau ist ca. 2 Kilometer von der Schwarzen Elster entfernt. Die Stadt erhält ein unverwechselbares Flair durch die Kiefern- und Mischwäldern, die sich im Wechsel mit Wiesen, Feldern und Heideflächen sowie einem Biberschutzgebiet befinden. Der Neugraben, angelegt um 1580 als Kunstgraben, umschließt einen großen Teil der alten Stadtanlage mit sehenswerten Fachwerkhäusern, der Nicolaikirche und dem neobarocken Schloss, heute städtische Schlossherberge. Uebigau zählt zu den ausgewählten Orten mit historischem Stadtkern im Land Brandenburg. Der in sich geschlossene Stadtkern mit seinem meist ringförmigen Charakter ist in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben und birgt im Zentrum den historischen Marktplatz mit sehenswerten Streifenpflaster, das Rathaus, die Stadtbibliothek und die Heimatstube. An der Heimatstube befindet sich eine nachgestaltete bronzezeitliche Siedlung.

 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de