17.03.2018

Ausstellung "Kasper & Co vorm großen Auftritt" im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda vom 13.05 - 31.10.2018

Pulcinella, Polichinelle, Putschenelle, Kasper, Kasperle, Kasparek, Hanswurst: Die lustige Figur des Kaspers ist im Handpuppen- und im Marionettentheater allenthalben zu entdecken. Es gehört zum europäischen Kulturerbe. Das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, seit20 Jahren Hüter der Wandermarionettheater-Geschichte, stößt 2018 die Tür zur weiten Welt auf und stellt Kasper und seie europäische Familie vor.

Unterstützt von der OstdeutschenSparkassenstiftung sowie der Sparkasse Elbe-Elster, der Kulturstiftung der Länder und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, erhält das Museum die Gelegenheit, die lustige in Europa mit der Puppentheatergeschichte des Elbe-Elster-Landes zu verknüpfen.

Während sich Kasper und  Co auf dem großen Auftritt vorbereiten, gibt eine gleichnamige Sonderausstellung von Mai bis Ottober einen ersten Eindruck der bunten Kasper-Vielfalt und zeichnet einen Stammbaum der lustigen Figur. Ein Projekt der Kultuland-Kampagne 2019 "wir erben. europa in brandenburg - brandenburg in europa".

Weitere Informationen erhalten Sie im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Burgplatz 2, 04924 Bad Liebenwerda, kreismuseumbadliebenwerda@lkee.dewww.lkee.deTel: 035341-12455

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de