18.11.2014

Holzfiguren und Findlinge weisen den Weg der Radtour "Auf den Spuren der Mönche"

Genießen Sie die letzten Herbstage auf zwei Rädern entlang der Radtour "Auf den Spuren der Mönche". Sieben Mönche aus Holz, hergestellt von Kettensägenkünstler Roland Karl aus Dobra, bereichern in verschiedenen Orten die Radtour durch den Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Zusätzlich wurden jetzt acht Findlinge in die thematische Tour integriert.

Die Radtour entstand vor einiger Zeit durch die Initiative des Bürger- und Heimatvereins Doberlug-Kirchhain und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft.

Jede der hölzernen Figuren trägt ein Symbol für die damalige Arbeit und das Wirken der Zisterziensermönche. Diese Mönche lebten in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts im Kloster Dobrilugk. 

Der Mönch mit den Kräutern wurde in Anlehnung an den Kräutergarten in Oppelhain aufgestellt. Der Mönch, der einen Fisch trägt, als Symbol für die von den Mönchen eingeführte Fischzucht, wurde in Fischwasser installiert. Der betende Mönch wird vor das Klosterrefektorium von Doberlug sein göttliches Werk tun. Der Bienenkorbträger geht nach Lugau, wo es Wildbienenzüchter gab und noch immer gibt. Den Mönch mit der Weinrebe erhält Friedersdorf: Er verweist auf den Weinanbau der Mönche. Hacke und Spaten, als Symbol der landwirtschaftlichen Urbarmachung, gehen mit ihrem Träger nach Lindena. Der in Gruhno aufgestellte Mönch beschreibt die Einführung der Schriften und gleichzeitig die umfangreiche und detailreiche Chronik des Ortes.

In die thematische Rundtour "Auf den Spuren der Mönche von Dobrilugk" wurden jetzt zusätzlich 8 Findlinge integriert. Sie tragen eine kleine Tafel mit einer Jahreszahl und einem belegten Ereignis aus der Zeit des Zisterzienserklosters. Zusätzlich findet man auf der Tafel entsprechende Richtungswegweiser für die Radtour.

Wenn Sie diesem Link folgen, gelangen Sie zu weiteren Informationen zur Rundtour.

Weitere regionale Touren finden Sie hier. Die Rundkurse eignen sich gut für einen Tagesausflug, ob für Familien mit Kindern, Kulturinteressierte oder Naturliebhaber.

Weitere Informationen: Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.,  Tel. 035341 30652, E-Mail: info@elbe-elster-land.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de