28.08.2017

Ständige Ausstellung auf Schloss Doberlug "Doberlug und das sächsische Brandenburg"

Seit dem 7.07.2017 zeigt das Museum Schloss Doberlug mit der ständigen Ausstellung „Doberlug und das sächsische Brandenburg“ eine Präsentation, die eine Intention der 2014 an diesem Ort stattgefundenen Ersten Brandenburgischen Landesausstellung „Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft“ aufgreift. Die neue Ausstellung erzählt die Geschichte des einst sächsischen, heute brandenburgischen Ortes in mehreren Kapiteln mit vielen historischen Objekten illustriert und medial aufbereitet. Gleichzeitig setzt sie Doberlug in den Kontext des über Jahrhunderte sächsisch geprägten Landstrichs, der 1815 an Preußen fiel.

Die Ausstellung wurde ermöglicht durch die großzügige finanzielle Unterstützung einer Vielzahl von Sponsoren und institutionellen Geldgebern wie die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, der Landkreis Elbe-Elster und die Stadt Doberlug-Kirchhain. Darüber hinaus flossen Mittel aus dem EU-Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (Leader) in die mediale Aufbereitung der Ausstellung.

WeitereI nformationen erhalten Sie im Schloss Doberlug, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain, E-Mail: museum-schlossdoberlug@lkee.dewww.lkee.deTelefon: 035322-6888520

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de