Imagefilm entlang der Kohle-Wind & Wasser-Tour

"Ein tolles Video" so lauten die ersten Reaktionen auf unseren neuen Film, welchen der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. gemeinsam mit der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und Atilla Weidemann und seinem Kameramann produziert haben.

Das Wetter meinte es am Drehtag nicht so gut mit uns. Dunkle Wolken zogen am Himmel auf aber es regnete nicht. Also ging es  mit den Rädern los - zuerst zur Brikettfabrik "Louise" nach Domsdorf. Dort wurden Aufnahmen von außen von der Fabrik und von innen von den alten Maschinen gemacht. Anschließend ging es nach Mühlberg/Elbe mit seinem imposanten Kloster Marienstern und den alten historischen Gebäuden. Und plötzlich brach auch die Sonne hervor. Im Anschluss wurde am Marktplatz mit Barbarabrunnen sowie am Radweg an der Schwarzen Elster in Bad Liebenwerda gedreht. Die nächsten Einstellungen kamen in Elsterwerda im und am Miniaturenpark sowie am Radweg der Kohle-Wind & Wasser-Tour dazu. An der Elstermühle in Plessa fanden die letzten Szenen des Videodrehs statt.

Das Ergebnis dieses Videodrehs können Sie hier anschauen.

Die einzelnen Stationen, die während des Videos gezeigt werden, sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf die 250 km lange Kohle-Wind & Wasser-Tour. Bei dieser Tour begeben sich Radler auf energetische Spurensuche. So werden auf der Radtour die Zeugen der Industriegeschichte, wie die Brikettfabrik "Louise" in Domsdorf, das Besucherbergwerk Förderbrücke F60 in Lichterfeld, das Erlebnis-Kraftwerk in Plessa sowie viele interessante Mühlentypen miteinander verbunden.

Weitere Informationen: www.kohle-wind-wasser-tour.de
Unterstützt wurde der Viedeodreh von der Sparkasse Elbe-Elster.

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de