Winterkahnfahrten im Kleinen Spreewald Wahrenbrück

Die kalte Jahreszeit hat das Elbe-Elster-Land im Griff. Aber der Kahnfahrtenbetreiber Karsten Jurischka trotzt dem Winter. Er bietet dieses Jahr wieder winterliche Kahnfahrten auf den Armen der Kleinen Elster an, solange diese eisfrei bleiben.

Unter dem Motto „Heiß und Kalt durch den Kleinen Spreewald“ können Besucher Kahnfahrten, ausgestattet mit warmen Wolldecken und Heißgetränken, unternehmen. Auf der einstündigen Tour werden dem Gast bisher ungewohnte Einblicke in die winterliche Landschaft des Kleinen Spreewaldes bei Wahrenbrück geboten. Während eingehüllt in einer Decke das Heißgetränk, Glühwein oder Tee, die Passagiere warm hält, erzählt der Fährmann Spannendes aus der Region.

Im Anschluss an die Kahnfahrt empfiehlt Karsten Jurischka die Einkehr im Landgasthof „Zu den drei Rosen“ in Winkel, um sich aufzuwärmen und regionale Spezialitäten zu fairen Preisen zu genießen. 
Das Angebot der Kahnfahrt gilt ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen. Für einen Preis von 6,50 € pro Person nehmen Sie an einer einstündigen Rundtour inklusive Heißgetränk und Wolldecken teil. Termine können individuell vereinbart werden.    

Wenn Sie sich für eine winterliche Kahnfahrt durch den Kleinen Spreewald interessieren, kontaktieren Sie den Kleinen Spreewald Wahrenbrück, Herrn Karsten Jurischka unter Tel.: 0160-97347820 oder info@kleiner-spreewald-wahrenbrueck.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de