13.08.2017 , 17:00 Uhr

"Kaiser Karl V. und die Reformation" Konzert mit Capella de la Torre in der Klosterkirche Marienstern Mühlberg


Capella de la Torre (c) Heyde

Mit der Reformation ergab sich ein ungeahnt großer Konflikt im Reiche Kaiser Karls V. Trotz immer neuer Versuche, den Protestantismus sogar mit Waffengewalt einzudämmen, gelang es Karl nicht, den katholischen Glauben als einzigen zu behalten, deshalb dankte er von seinem Amt ab und zog sich am Ende seines Lebens ins Kloster nach Yuste zurück. Mindestens eine Gemeinsamkeit eint jedoch den Kaiser Karl und den Mönch Martin Luther: Ihre Liebe zur Musik.

Das Konzert gibt einen Überblick über die verschiedenen Anlässe und Verwendungsmöglichkeiten der Musik im Zeitalter der Reformation sowohl am spanischen Hof als auch im Umfeld des Reformators. Dabei werden im Programm immer wieder Begegnungen der beiden Protagonisten thematisiert und musikalisch kommentiert. Capella de la Torre bedient sich des typischen Stadtpfeifer-­‐Instrumentariums der Zeit mit Pommer, Schalmei und Dulzian, Orgel und Laute in Kombination mit Gesang.

Vollzahler: 15,00 Euro
ermäßigt: 10,00 Euro (Schüler, Studenten)

Veranstaltungsort: Klosterkirche Marienstern Mühlberg
Veranstalter: Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt
Ansprechpartner: Frau Häring
Klosterstraße
04931 Mühlberg/Elbe
Tel: +49 (0) 35 35/ 46 51 01
Fax: +49 (0) 35 35/ 46 51 02

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Markt 20 | 04924 Bad Liebenwerda | Tel.: 035341/30652 | Fax: 035341/12672 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de