Altes Handwerk neu entdeckt

Blühendes Handwerk war Grundstock für Wachstum und Bedeutung heutiger Orte. So manche Werkstatt hat im Elbe- Elster-Land die Zeiten überdauert, zeugt noch heute vom Können der Handwerksmeister. In Europas einzigem Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain wird Lederverarbeitung von der historischen Gerberwerkstatt bis zur Lederindustrie dargestellt. Töpfereien gab es einst in fast jedem Ort. Nur Wenige können sich einer so besonderen Geschichte rühmen, wie das Dorf Hohenleipisch. Frühzeitig wurden hier wasserdichte Tonwaren hergestellt und 1803 durfte eine eigene Innung gegründet werden. Die Tour gibt Einblicke in traditionelles Handwerk in der Region, "wo Preußen Sachsen küsst".

Angebotsnummer: 10
Tagesangebot/ Programmbaustein

Angebotszeitraum
Von 01. März bis 31. Oktober

Anmeldung
Voranmeldung ist immer notwendig

Dauer
ca. 7 Stunden

Preise in EUR
28,90 € pro Person

Leistungen
• Sachkundige Reiseleitung
• Eintritt und Führung in Europas einzigem Weißgerbermuseum
• Wissenswertes zum Elbe- Elster- Land
• Mittagessen
• Besichtigung der traditionsreichen 100-jährigen Töpferei Lück in Hohenleipisch
mit vielen Zeugnissen vergangener Töpfermeister
• Schautöpfern
• Vortrag zur sächsischen Innungsgeschichte eines brandenburgisches Dorfes
• Kaffee und Kuchen in der Töpferwerkstatt
• Möglichkeit, eine 2. Töpferei zu besuchen

Teilnehmerzahl
min. 25
max. 50

Kontakt
Touristinformation Doberlug
Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain
Tel. 035322 688850

Sonstiges/ Zusatzangebote/ Hinweise
Angebot für Busgruppen. Gern vermitteln wir für sonstige Gruppen einen Reisebus dazu. Besuch einer noch aktiven Gerberwerkstatt ist zubuchbar.

Gern vermitteln wir für sonstige Gruppen einen Reisebus dazu. Dieser ist nicht im Preis inklusive.

Buchungsanfrage-Formular


Teilnehmeranzahl

Kontakt
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de