Niederlausitzer Museumseisenbahn

Volle Fahrt - Mit dem Aufbau und dem Betrieb einer Museumseisenbahn auf der ehemaligen DR-Strecke von Finsterwalde nach Crinitz ist der regionalen Eisenbahngeschichte ein Denkmal gesetzt worden. Eisenbahnbegeisterte jeden Alters können mit der Niederlausitzer Museumseisenbahn ihrer Nostalgie-Liebe frönen. Neben betriebsfähigen Fahrzeugen wie Diesellokomotiven und über 100 Jahre alte preußische Personenwagen, kann eine Dampflokomotive als Ausstellungsobjekt besichtigt werden. Zu Sonderveranstaltungen fährt auch die Echtdampf-Kindereisenbahn auf einer 9 1/4"-Strecke.

Die Niederlausitzer Museumseisenbahn startet mit dem Crinitzer Töpfermarkt (erstes Wochenende im April) und bietet neben öffentlichen Fahrten (i.d.R. einmal im Monat) auch Fahrten zu Christi Himmelfahrt an. Außerdem veranstaltet die Bahn jährlich eine Genießerfahrt, ein traditionelles Schlachtefest, die Halloweenfahrt sowie Glühwein- und Nikolausfahrten zur Adventszeit sowie weitere Highlights.

In den vergangenen Jahren wurden spezielle Angebote im Zusammenhang mit der Museumseisenbahn entwickelt und in die Tat umgesetzt:

Kindertagsfahrt
Schlemmer- / Genießerfahrten (Eisenbahnromantik in Verbindung mit kulinarischen Spezialitäten und Livemusik)
Schlachtefest mit Bockbieranstich und Blasmusik
Nikolausfahrten
Sonderfahrten mit dem historischen Personenzug oder dem Salonwagen zu besonderen Anlässen auf Kundenwunsch (Geburtstage, Taufe, Einschulung, Jugendweihe / Konfirmation, Hochzeit, Familientreffen, Klassentreffen, Betriebsausflüge)

Kontaktdaten

Niederlausitzer Museumseisenbahn
Kleinbahren 26a
03249 Sonnewalde OT Kleinbahren
E-Mail: info@nlme.de
Web: www.nlme.de
Telefon: 0160-4978391
 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de