Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

wolkig

wolkig

Heute Wind | Regen
min -11°C
max -5°C
Stärke: 3Bft
aus Nordost
Regen20%

Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Der 580 km² große Naturpark Niederlausitzer Landrücken liegt westlich des Spreewaldes zwischen Sonnewalde und Luckau, Dahme und Altdöbern. Er verdankt seinen Namen dem Endmoränenzug, der während der Saale-Kaltzeit vor etwa 130.000 Jahren aufgeschüttet wurde und sich über 60 km vom Dahmetal bis nach Altdöbern erstreckt. Ausgedehnte Wälder bedecken die Endmoräne.

Im Vorland sind Quellgebiete und Moore, Wiesen und Weiden, Bachläufe und Teichgebiete sowie Laub- und Mischwälder zu finden. Slawische Burgwälle, mittelalterliche Feldsteinkirchen und zahlreiche Gutsherrschaften mit Herrenhäusern und ländlichen Parks, Fischteiche und Alleen erzählen von Jahrtausende alter Kulturgeschichte.

Für den Ruhe- und Erholungssuchenden gibt es viel Raum zum Wandern, Rad fahren, Natur beobachten und Kultur entdecken. Empfehlenswerte Ziele sind unter anderem die Schlösser und Landschaftsparks in Sonnewalde, Fürstlich Drehna und Altdöbern, die Altstadt von Luckau, der Höllberghof in den Höllenbergen, die Wassermühlen an der Dahme, die Plinsdörfer am Rand der Calauer Schweiz sowie der Töpferort Crinitz mit dem jährlichen Töpfermarkt.

Ein besonderes Erlebnis ist der Wandel der Bergbaufolgelandschaft in Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen. Seit dem Ende des Braunkohleabbaus 1991 entwickeln sich in dieser gewässerarmen Region große Seen und viele kleinere Gewässer. Dort übernachten im Herbst tausende Kraniche und Gänse. Seit Menschengedenken rasten die Vögel im Luckauer Raum. Ihr traditioneller Schlafplatz ist der Borcheltsbusch, ein 300 Hektar großes Moor zwischen Goßmar, Görlsdorf und Freesdorf. Von einem 20 m hohen Aussichtsturm können zum Höhepunkt der jährlichen Herbstrast Zugvögel in großer Anzahl beobachtet werden.

Die Naturwacht führt Gäste zu den schönsten und interessantesten Zielen im Naturpark. Zahlreiche (Rad-) Wanderwege ermöglichen individuelle Entdeckungstouren. Ausflugstipps gibt es in der Naturpark-Info in Fürstlich Drehna und im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen.

Kontaktdaten

Naturpark Niederlausitzer Landrücken
Naturpark-Info im Alten Gärtnereihaus
Alte Luckauer Straße 1
15926 Luckau OT Fürstlich Drehna
Tel. 035324 3050 
Fax: 035324 30520 
np-niederlausitzer-landruecken@LfU.Brandenburg.de
www.niederlausitzer-landruecken-naturpark.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de