Zwischen Sänger- & Gerberstadt

Die Tour ist 34 km lang und verbindet die Städte Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain. Wir haben für Sie den GPS-Track hinterlegt.

  • Alles aufklappen
  •  + Tourbeschreibung

    Ausgangspunkte des interessanten Rundkurses können neben Finsterwalde auch Doberlug-Kirchhain oder andere Ortschaften, die an der Strecke liegen, sein. In Finsterwalde lohnt sich eine Extraschleife mit dem Fahrrad. Den Marktplatz, das Schloss mit Park, das Kreismuseum mit einem alten Kolonialwarenladen, die zwei Kirchen und das Sängerlieddenkmal - das alles sollte man sich anschauen. In Kirchhain können das Weißgerbermuseum und der historische Marktplatz besichtigt werden, in Doberlug warten dann der historische Stadtkern mit Postsäule und Schloss darauf, entdeckt zu werden. Das Schloss Doberlug und seine Klosterkirche sind in jedem Fall einen Besuch wert. Weiter führt der Weg an Waldseen und Hammerteichen vorbei, durch idyllische und überschaubare Dörfer bis Sie wieder Finsterwalde und die Bürgerheide, ein beliebtes Ausflugsziel der Finsterwalder, erreichen. Für sportlich Begeisterte bietet sie einen „Trimm-Dich-Pfad“ an, welcher aus verschiedenen Sportelementen besteht. Über Hürden und Hindernisse kann man auf rund 5 km seinem Sportgeist freien Lauf lassen. Die Innenstadt und der Marktplatz mit dem historischen Rathaus, in dem sich die Touristinformation befindet, sind leicht zu finden. Hier können Sie eine Stadtführung mit einem echten Finsterwalder Sänger buchen. Ein wahres Erlebnis. Auch Doberlug-Kirchhain bietet Stadtführungen durch den historischen Stadtkern an, buchbar im Kulturtouristischen Informationszentrum im Schloss Doberlug.

    Streckenführung
    Finsterwalde - Münchhausen - Frankena - Doberlug-Kirchhain - Bad Erna - Fischwasser - Drößig - Niedermoor Eierpieler - Finsterwalde

    Sehenswertes an der Strecke
    -
    Sängerstadt Finsterwalde: Sänger- und Kaufmannsmuseum, Schloss
    - Doberlug-Kirchhain: Schloss- und Klosterareal, Weißgerbermuseum

  •  + Kartenansicht & GPS Track

    Wir haben die Tour als GPS-Track hinterlegt. Sie können sich den Streckenverlauf der Tour unter folgendem Link in der Karte ansehen.

    Karte "Zwischen Sänger- und Gerberstadt"

  •  + Weitere Auskünfte

    Länge: 34 km
    Bahnanbindung: in Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain
    Wegbeschaffenheit: ruhige Landstraßen, zum Teil naturbelassene Wege, ebenes Gelände
    Ausschilderung: Tour ist nicht ausgeschildert
    Erlebnisprofil: Auf Kulturreise durch die beiden Nachbarstädte

  •  + Unser Kindertipp

    Ihr wollt wissen wie man Leder herstellt? Im Weißgerbermuseum in Kirchhain könnt ihr euch das sogenannte Gerben erklären lassen. Außerdem bekommt ihr eine Sammlung mit Ledern aus aller Welt zu sehen – von der Maus bis zum Elefant. Dieses Weißgerbermuseum ist einmalig in Europa. Das solltet ihr euch ansehen.

  •  + Kontaktdaten

    Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.
    Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda
    Tel. 035341 30652
    Fax: 035341 12672
    info@elbe-elster-land.de
    www.elbe-elster-land.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de