Aktuelles

Achtung! Durch das letzte Unwetter sind einige Abschnitte entlang der Schwarzen Elster derzeit nicht passierbar. Es liegen viele Bäume auf dem Radweg, die schwer überwindbar sind. Bitte suchen Sie sich geeignete Umleitungsstrecken.

Achtung: 
Wegen Hochwasserschutzmaßnahmen wurde im Bereich des Radweges in Bad Liebenwerda von der Berliner bis zur Dresdener Straße grober Schotter aufgetragen. Hier ist Vorsicht geboten. Von Bad Liebenwerda (Dresdener Straße) bis Zeischa hat der Radweg eine sandgeschlemmte Decke mit feinem Split.

Elsterwerda - Würdenhain
Wegen eines Brückenabrisses an der Großen Röder bei Würdenhain muss auf dem Schwarze-Elster-Radweg eine Umleitung über die Orte Saathain und Würdenhain gefahren werden. Die Umleitung auf der Landstraße ist ausgeschildert.

Auf unserer Kartenansicht wurde die Umleitung schon berücksichtigt und der Radweg wird im derzeitigen Verlauf dargestellt.

Achtung! Die Strecke von Wünsdorf-Waldstadt bis Elsterwerda wird ab August für etwa 16 Monate komplett gesperrt.

Infolge des Ausbaus der Regional- und Fernverkehrsstrecke Berlin-Dresden und der Sperrung der Teilstrecke verkehrt der Regionalexpress RE5 nur zwischen Rostock/Stralsund und Wünsdorf-Waldstadt. Ein Schienen-ersatzverkehr zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda wird eingerichtet. Ab Berlin ist eine Umfahrung der gesperrten Strecke mit dem Regionalexpress RE3 über Jüterbog nach Elsterwerda-Biehla und mit den Zügen der Linien RE10, RB43 und RB24 über Calau nach Doberlug-Kirchhain möglich.

Informationen erhalten Reisende im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten, beim Kundendialog DB Regio Nordost unter: Telefon 0331 2356881 oder -6882 und an den Aushängen auf den Stationen. Die Beförderung von Fahrrädern ist ausgeschlossen, Kinderwagen werden beschränkt transportiert.

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Markt 20 | 04924 Bad Liebenwerda | Tel.: 035341/30652 | Fax: 035341/12672 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de