Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

heiter

heiter

Heute Wind | Regen
min 17°C
max 31°C
Stärke: 2Bft
aus Süd
Regen0%

11.09.2018

20. Internationales Puppentheaterfestival im Elbe-Elster-Land vom 15. bis 24. September 2018

Das diesjährige 20. Puppentheaterfestival beginnt wie immer mit einem Paukenschlag! Puppenspieler aus Taiwan zeigen ihr traditionelles "Chinesisch Neujahr" mit interessanten Varieté-Marionetten. Danach wird Ursula von Rätin, die charmante, aber spitzfindige Ratte über das Leben sinnieren. 

Im Laufe der Woche gibt es für die Jüngsten wieder eine Reihe von Märchen-Inszenierungen, wie zum Beispiel "Dornröschen", "Das tapfere Schneiderlein", "des Kaisers neue Kleider" oder "Sterntaler". Doch auch moderne Stücke wie "Robin Hood" oder "Cardboard Carnival-Karneval der Tiere" stehen auf den Jubiläumsspielplan. Mit der "Faust-Maßnahme" und dem Festivalklassiker "1944- Es war einmal ein Drache" erhalten die Jugendlichen mit Hilfe von Puppenspiel einen Einblick in die Literatur und Geschichte. Doch auch die Regional-Geschichte wurde gedacht- mit dem Stück "Von Bauern, Rittern und Räubern" erhalten die Zuschauer einen Einblick in die Geschichten aus dem Elbtal. Für die Erwachsenen ist das 20. Festival voll mit rattenscharfen Erlebnissen, ob mit "ratten in the box" oder der Theaterratte Ursula von Rätin - Lachen und Staunen ist vorprogrammiert.

 Den Abschluss des Festivals wird wie in jedem Jahr die "Lange Nacht des Puppenspiels" bilden. Im Bürgerhaus Bad Liebenwerda wird am 22. September eine Lebens-Liebes-Geschichte gespielt, die nur das Leben möglich macht. Mit dem Stück "Hear my Song" erzählt das Theater con Cuore die Story um zwei Künstler, die sich im Leben verlieren und in der Musik finden. Urkomisch und poetisch, witzig und berührend, erheiternd und verstörend - Eine Achterbahne der Gefühle. Diese Lebensgeschichte begeisterte bislang bei jedem Auftritt Publikum und Presse und nun auch sicherlich die Besucher der Langen Nacht des Puppenspiels im Bürgerhaus in Bad Liebenwerda.

Nicht nur das Festival feiert das 20. Jubiläum auch der künstlerische Leiter, Dr. Olaf Bernstengel, feiert sein 20. Jubiläum beim Elbe-Elster-Festival. Er gab bisher dem Festival seine Handschrift und wird mit der 21. Auflage die künstlerische Leitung an Herrn Ulli Voland abgeben.  Wie und welche Veränderungen die Staffelstabübergabe hat, erleben wir zum 21. Festival 2019. Passend zu den Veränderungen im Hintergrund des Festivals - das Museum in Bad Liebenwerda wird neu gestaltet und glänzt 2019 im neuen Design.

Das Festival hat ein Publikum gewonnen, das weiß, was Puppentheater in seinen verschiedenen Techniken kann. Die Organisatoren hoffen, wieder Ihr Interessen gefunden zu haben und würden sich über einen zahlreichen Besuch freuen, also

KOMMEN – SEHEN – STAUNEN!

Ansprechpartner: Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt, Steffi Marschner, Telefon: 03535 46-5104, E-Mail: kulturamt@lkee.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de