Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

heiter

heiter

Heute Wind | Regen
min 19°C
max 35°C
Stärke: 3Bft
aus Südost
Regen0%

Suche

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Veranstaltungen


  • der in Berlin geborene und inzwischen in Baden Württemberg beheimatete Künstler Reinhard Petmeki präsentiert eine besondere Ölgemälde – Kollektion. Er ist seit vielen Jahren mit seinen Gemäldeausstellungen Gast bei uns in Bad Liebenwerda. Seine Verbundenheit mit der Hochzeitsstadt zeigt sich mit dem Motiv "der schönste Tag", ebenso mit dem Motiv des Barbara Brunnens mit dem Titel: "Lieblingsplatz" Seine Gemälde sind geprägt von Lebensfreude. Grazie, Eleganz und Sinnlichkeit. So haben die Bilder von Reinhard Petmeki in ganz Europa Freunde und Bewunderer gefunden.

  • Sonderausstellung des Sammlers und Ausstellers Lutz Reike, Dresden Den Teddybären, wer kennt ihn nicht? Er begeistert Groß und Klein. Seit seiner Erfindung vor über 100 Jahren bis heute wurde er für viele Menschen ein treuer Begleiter auf ihrer Reise durchs Leben. Doch woher kommt die Faszination für dieses Spielzeug? Warum kann der Teddy Menschen jedes Alters berühren? Die Ausstellung im Museum Mühlberg 1547 möchte darauf eine Antwort geben und präsentiert den plüschigen, kuschligen Zeitgenossen gemeinsam mit dem Dresdner Sammler und Museologen Lutz Reike, der dazu rund 100 seiner Lieblinge und eine facettenreiche Auswahl weiterer Exponate aus der Welt des Teddys nach Mühlberg bringt: darunter seltene Gemälde, Bücher, Fotos und Dokumente; wie z.B. das älteste Werbeblatt der Welt für den deutschen Teddy: das Steiff Neuheitenblatt 1903-04. Vielen Generationen war und ist Teddy ein treuer Freund, Wegbegleiter, Kuscheltier und Trostspender.4,00 €/ermäßigt 2,00 €

  • Schon immer haben Philosophen, Künstler und Literaten Verbindungen zwischen kreativen Prozessen in der Natur und der Kunst gesehen. Für sie war die Natur Bereicherung und Inspiration, Ausgleichs- und Reflexionsort für das Leben. Diesen Brückenschlag zwischen Kunst und Natur will das Projekt im Jetzt und für die Zukunft schlagen. "Futura ars vivendi" bedeutet frei übersetzt "Die Zukunft der Lebenskunst”. Der Begriff Ars vivendi "Lebenskunst" war bereits in der Antike im Gebrauch und maß den Aspekten praktischer Lebenskunst hohen Stellenwert zu. In Erweiterung des etablierten Atelierhauses KUNST&ARCHIV in Kolochau entsteht auf einem etwa 3000 m² großen Gelände des Grundstücks ein ökologischer Bienen- und Insektengarten. Im Jahr 2022 werden beide Elemente sich in einem gemeinsamen Projekt vereinen: Die Ausstellung ars*ego wird ergänzt von Aktionen im Garten.

  • Ausstellung Reflektion - Zeitgenössische Glaskunst und Fotografie, Grafik von Angela Willeke

  • Die Ausstellung zeigt Werke von Elke Hopfe - Grafische Bilder und Skulpturen von E.R.N.A. Die Galerie befindet sich in Altenau, einem alten Dorf bei Mühlberg an der Elbe zwischen Torgau und Riesa. Das Pfarrgrundstück mit Backsteinkirche und weiteren vorhandenen Gebäuden dienen als Werkstatt, Atelier und Galerie.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de