Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

bedeckt

bedeckt

Heute Wind | Regen
min 1°C
max 6°C
Stärke: 3Bft
aus Süd
Regen30%

Suche

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Veranstaltungen


  • "Hier ist Berlin, Voxhaus." Mit diesen Worten begann am 28. Oktober 1923 der Rundfunk in Deutschland. Nur sehr wenige Menschen konnten dieses Ereignis am Radio mitverfolgen, denn es gab damals kaum Empfangsgeräte. Viele Radios wurden daher zunächst von Bastlern selbst gebaut. Der Weg vom Detektor- über den Röhrenempfänger bis zum Digitalradio war weit und begleitet von vielen technischen Innovationen, von denen heute kaum noch jemand etwas weiß. Anhand einer sehr interessanten Auswahl von in den vergangenen 95 Jahren hergestellten Radios, die in der Sonderausstellung des Weißgerbermuseums gezeigt werden, lassen sich jedoch die wichtigsten Entwicklungsetappen der Radiogeschichte relativ leicht nachvollziehen.

  • "Hier ist Berlin, Voxhaus." Mit diesen Worten begann am 28. Oktober 1923 der Rundfunk in Deutschland. Nur sehr wenige Menschen konnten dieses Ereignis am Radio mitverfolgen, denn es gab damals kaum Empfangsgeräte. Viele Radios wurden daher zunächst von Bastlern selbst gebaut. Der Weg vom Detektor- über den Röhrenempfänger bis zum Digitalradio war weit und begleitet von vielen technischen Innovationen, von denen heute kaum noch jemand etwas weiß. Anhand einer sehr interessanten Auswahl von in den vergangenen 95 Jahren hergestellten Radios, die in der Sonderausstellung des Weißgerbermuseums gezeigt werden, lassen sich jedoch die wichtigsten Entwicklungsetappen der Radiogeschichte relativ leicht nachvollziehen. Sonderausstellung im Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain Historische Radios aus der Sammlung von Detlef WierschinSonderausstellung Erwachsene: 2,00 € Ermäßigt*: 1,00 € Gruppentarife ab 10 Personen: 3 € * Kinder, Jugendliche, Studenten, Rentner

  • 1-stündige Kremsertour mit Glühweinangebot durch den Winterwald; deftiges Picknick in der Niederlausitzer Heidemanufaktur Dauer insgesamt: ca. 2 Stunden ab 8 Personen auf Wunschtermin (bis max. 20 Personen)17,00 Euro / Person

  • 1,5 stündige geführte Winterwanderung durch den Märchenwald; Besuch der Niederlausitzer Heidemanufaktur; Glühwein und deftiges Picknick, sowie Verkostung regionaler Spezialitäten; Dauer insgesamt: 2,5 - 3 Stunden 6 bis max. 20 Personen Voranmeldung erwünscht!12,00 Euro / Person

  • Handarbeit in all seiner Vielfalt - holen Sie sich Anregungen in einer gemütlichen Runde. Einheimische und Gäste sind herzlich willkommen.kostenfrei
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de