Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

wolkig

wolkig

Heute Wind | Regen
min 13°C
max 20°C
Stärke: 3Bft
aus Nordwest
Regen20%

Suche

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Veranstaltungen


  • Aus dem Anlass "5 Jahre KUNST &ARCHIV in Kolochau" werden Teile des fotografischen Werks aus den Jahren 1992 – 2002 präsentiert. Die 25 Jahre alten, analogen, klassischen SW-Techniken gestalteten Barytprints werden in einer Neupräsentation, einem REMIX, durch aktuelle Objektarbeiten und Texte des Künstlers ergänzt. Sie zeigen deutlich ihre Herkunft, bleiben aber Fragmente und werden zum Bestandteil von etwas Neuem. Indem sie als Teil einer raumgreifenden Installation in einem REMAKE neu interpretiert werden, wachsen sie über ihren ursprünglichen Kontext hinaus. Inhaltlich stehen nun Begriffe wie "Wirklichkeit", "Erkenntnis", "Zeit" und "Aura" im Fokus. Besuch nach telefonischer Voranmeldung 0163-970 2657 oder klieart@gmx.de zwischen 12:00 und 17:00 Uhr von jeweils 2 bis 3 Personen gleichzeitig möglich.Eintritt frei

  • Ausstellung mit wechselnden Arbeiten internationaler Künstlerinnen aus Russland, Weißrussland, Niederlande, Südkorea und Deutschland Aus dem regionalen bis internationalen Netzwerk werden Werke von Maria Fjodorovna, Renate Hampke, Marjan Jaspers, Doris Kollmann, Vera Kowaljowa, Valentina Ljachowitsch, Christine Prinz, Renate Quast, Manuela Sambo, Hyo Jung Seo, Ursula Bierther, Iris Stöber gezeigt. Zu sehen sind Malerei, Fotografie, Zeichnung, Drucke – kleines Feines und Großformatiges. Alle Arbeiten sind käuflich zu erwerben.

  • Vorgestellt werden sechs Biografien in Form von Texten, Fotografien und Kunstobjekten. Dazu wird ein Video mit Paul Böckelmann, von der Lesung aus seiner Biografie "Selbstbildnis auf grauem Grund" gezeigt. - Gäste sind jeweils unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen herzlich willkommen. Bitte anrufen oder einfach an der Gartenpforte klingeln.-

  • WECHSELNDE ORTE IM LANDKREIS 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Eine übergreifende Betrachtung der Zeit vor dem 8. Mai 1945 gibt es für das Gebiet des heutigen Landkreises Elbe-Elster noch nicht, jedoch lokale Bemühungen, den Alltag unterm Hakenkreuz aufzuarbeiten. Der Museumsverbund Elbe -Elster nimmt in Kooperation mit der BücherKammer Herzberg das Erinnerungsjahr 2020 zum Anlass,Depotfunde und Sammlungsstücke zum Dritten Reich vorzustellen. Als Wanderausstellung konzipiert, wird die kleine Schau in Mühlberg, Bad Liebenwerda, Doberlug, Finsterwalde und Herzberg präsentiert. Ausstellungsorte 08. 05. – 21. 06. 20 Museum Mühlberg 1547 30. 06. – 09. 08. 20 Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda 18. 08. – 27. 09. 20 Museum Schloss Doberlug 06. 10. – 15. 11. 20 Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde 23. 11. – 03. 01. 21 Bürgerzentrum Herzberg

  • Rolltücher aus der Sammlung von Gisela Meyer
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de