Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

bedeckt_n

bedeckt_n

Heute Wind | Regen
min 12°C
max 21°C
Stärke: 3Bft
aus Süd
Regen40%

Erlebnis-Kraftwerk Plessa

Wie in den 1920er-Jahren Braunkohle zu Strom wurde, erfährt man in einem der ältesten Braunkohlekraftwerke Europas. Das Kraftwerk mit seinen beiden 100 Meter hohen Türmen produzierte von 1927 bis 1992 Strom aus Lausitzer Braunkohle und ist in seiner Bausubstanz erhalten geblieben. Heute steht das im Originalzustand erhaltene Werk stellvertretend für die Stromerzeugung in der Lausitz und ist das letzte seiner Art in Brandenburg.
Auf dem geführten Rundgang ”Weg der Kohle“ kann die authentische Kraftwerkstechnik aus den 1920er-Jahren  besichtigen werden. Besucher sehen viele Bereiche des Kraftwerks, vom Außenbunker über das Kesselhaus, den Turbinentisch, die Schaltwarte bis zum Transformatorenbereich, von wo aus der Strom ins Netz gespeist wurde.
Das "Erlebniskraftwerk Plessa" liegt an den Radwegen "Kohle-Wind und Wasser-Tour" und "Fürst-Pückler-Radweg". Der Taschenführer ”Entdecker-Tour Nr. 6“ enthält alles, was Interessierte für einen abwechslungsreichen Tagesausflug wissen müssen.

Kontaktdaten

Erlebnis-Kraftwerk Plessa
Am Kraftwerk 1
04928 Plessa
Telefon: 0176-24861744
 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de