Kultur im Elbe-Elster-Land

Der besondere Reiz des Elbe-Elster-Landes spiegelt sich in der Mischung aus Natur und Geschichte wieder. Neben schmucken Dörfern und Städten mit historischen Stadtkernen gibt es Kirchen und Klöster oder Schlösser und Gärten sowie Industriekultur zu erkunden. In Kirchen, vor historischen Kulissen oder in und auf Industriedenkmalen haben Veranstaltungen ihren ganz eigenen Zauber. Zahlreiche Museen, aber auch kulturelle Veranstaltungen belegen eine  jahrhundertealte Kulturgeschichte mit reichem Brauchtum und gelebter Tradition. So auch die Erste Brandenburgische Landesausstellung 2014 in Doberlug-Kirchhain.

Dauerausstellung im Museum Mühlberg 1547 - Reformationsgeschichte

Die Schlacht bei Mühlberg am 24. April 1547 steht im Fokus der neuen Dauerausstellung ab April 2015 im Museum in Mühlberg/Elbe. An der Seite des Kaiser Karls V. und seines Bruders Ferdinand I., römisch-deutscher König und König von Böhmen, kämpften Spanier, ungarische Husaren, Italiener, Neapolitaner und deutsche Landsknechte. Nach dem Sieg über die rebellischen protestantischen Reichsfürsten befand sich Karl V. auf dem Höhepunkt seiner Macht.

Veranstaltungen

Von großen Veranstaltungen, wie dem Internationalen Puppentheaterfestival, bis hin zu Konzerten in kleinen Dorfkirchen bietet das Elbe-Elster-Land ein vielfältiges Angebot. Sicher ist auch für Sie das Richtige dabei.

Ausflugsplanung

Mit Hilfe unserer Karte können Sie sich einen Überblick über das Elbe-Elster-Land verschaffen und sich genau über die Lage von Museen, Klöstern oder Schlösser und Parks informieren. Die Karte bietet Ihnen aber auch Informationen über Radwege, Industriemuseen oder Touristinformationen. So können Sie Ihren Ausflug oder Veranstaltungsbesuch ganz einfach planen.

Angebote für Tages- und Mehrtagestouren

Ob Stadtführungen in historischen Städten mit Gasteführern in Kostümen oder interessante Museumsbesuche mit kundigen Führern - zahlreiche Tagesangebote können Sie in Vorbereitung Ihrer Reise in das Elbe-Elster-Land planen.

veranstaltungen
1 von 83next
Auf den Spuren von Johann Sebastian Bach (27.05.2018)

Im Rahmen des "14. Konzertzyklus’ im Uebigauer Land" wird das nächste Konzert in der Wiederauer Dorfkirche stattfinden. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Konzert mit dem Lux Nova Duo aus Hamburg am Samstag, dem 27. Mai um 16.00 Uhr ein.
Im Lux Nova Duo fand sich ein nicht ganz alltägliches musikalisches Paar zusammen, bestehend aus Lydia Schmidl, die mit dem Akkordeon auf einem eher ungewöhnlichen Instrument im klassischen Konzertbetrieb zu Hause ist, und dem Peruaner Jorge Paz Verastegui, der die Gitarre meisterhaft beherrscht.
Neben Bearbeitungen bekannter Werke, die für die unorthodoxe Besetzung eingerichtet wurden, interpretieren die beiden häufig auch Kompositionen zeitgenössischer Komponisten, die teilweise eigens für das Duo komponiert wurden.
Unter dem Motto "Auf den Spuren Johann Sebastian Bachs" stehen auf dem Programm des Konzerts neben Musik des großen Leipziger Thomaskantors auch Werke von Wolfgang Amadé Mozart, Astor Piazzolla und Heitor Villa-Lobos.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende zur Deckung der Unkosten und zur Unterstützung der Kirchenmusik im Pfarrbereich Uebigau wird am Ausgang gebeten.

> weitere Informationen
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de