Kultur im Elbe-Elster-Land

Genießen Sie jenseits der ausgetretenen Touristenpfade und fernab der pulsierenden Großstadtatmosphäre den idyllischen Landstrich zuwischen den Flüssen Elbe und Schwarzer Elster bei der 48 Stunden Elbe-Elster vom 20. - 21.07.2019 ab Bahnhof Elsterwerda.
Der besondere Reiz des Elbe-Elster-Landes spiegelt sich in der Mischung aus Natur und Geschichte wieder. Neben schmucken Dörfern und Städten mit historischen Stadtkernen gibt es Kirchen und Klöster oder Schlösser und Gärten sowie Industriekultur zu erkunden. In Kirchen, vor historischen Kulissen oder in und auf Industriedenkmalen haben Veranstaltungen ihren ganz eigenen Zauber. Zahlreiche Museen, aber auch kulturelle Veranstaltungen belegen eine  jahrhundertealte Kulturgeschichte mit reichem Brauchtum und gelebter Tradition.

KulturReise Elbe-Elster 2019

Wanderungen zwischen Fontane, Fernweh und Vertrautem - Konzerte, Lesungen, Austellungen, Führungen
In der neuen Broschüre KulturZeit Elbe-Elster finden Sie alle kulturellen Termine des laufenden Jahres.

Dauerausstellung im Museum Mühlberg 1547 - Reformationsgeschichte

Die Schlacht bei Mühlberg am 24. April 1547 steht im Fokus der Dauerausstellung im Museum in Mühlberg/Elbe. An der Seite des Kaiser Karls V. und seines Bruders Ferdinand I., römisch-deutscher König und König von Böhmen, kämpften Spanier, ungarische Husaren, Italiener, Neapolitaner und deutsche Landsknechte. Nach dem Sieg über die rebellischen protestantischen Reichsfürsten befand sich Karl V. auf dem Höhepunkt seiner Macht.

Veranstaltungen

Von großen Veranstaltungen, wie dem Internationalen Puppentheaterfestival, bis hin zu Konzerten in kleinen Dorfkirchen bietet das Elbe-Elster-Land ein vielfältiges Angebot. Sicher ist auch für Sie das Richtige dabei.

Ausflugsplanung

Mit Hilfe unserer Karte können Sie sich einen Überblick über das Elbe-Elster-Land verschaffen und sich genau über die Lage von Museen, Klöstern oder Schlösser und Parks informieren. Die Karte bietet Ihnen aber auch Informationen über Radwege, Industriemuseen oder Touristinformationen. So können Sie Ihren Ausflug oder Veranstaltungsbesuch ganz einfach planen.

Angebote für Tages- und Mehrtagestouren

Ob Stadtführungen in historischen Städten mit Gasteführern in Kostümen oder interessante Museumsbesuche mit kundigen Führern - zahlreiche Tagesangebote können Sie in Vorbereitung Ihrer Reise in das Elbe-Elster-Land planen.

veranstaltungen
prev2 von 41next
Werenzhain: 21. Puppentheaterfestival Elbe-Elster - "Sommernachtstraum oder Wer ist hier der Esel?" (20.09.2019)

Sommernachtstraum – ach schön! Alle denken an eine laue Sommernacht, an tanzende Elfen und Verliebte, die sich küssen. Sehen wir genauer hin, entpuppt sich diese Nacht als Albtraum. Liebe und Treue selbst werden auf die Probe gestellt und versagen jämmerlich. Die Beziehungen gründen auf Lug und Trug und es wird dennoch munter geheiratet. Fatalistisch lässt Herr Shakespeare in seinem Sommernachtstraum den Dingen ihren Lauf, seine Figuren faseln Treueschwüre, um sie sofort zu brechen und schlussendlich scheint sich niemand daran zu stören. Eigentlich sollte der Abend nur eine sachliche Werkeinführung werden, aber als nun selbst die Elfenkönigin auf die hinterhältige Demütigung ihres Gatten herein fällt, da platzt der schüchternen Bildungsbeauftragten der Kragen. Sie kann nicht anders, sie greift in die Weltliteratur ein und fragt: Wer ist hier der Esel?!

Für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren

Die Exen, Neuhaus am Inn

> weitere Informationen
Hirschfeld: 21. Internationalen Puppentheaterfestival - Kulinarischer und unterhaltsamer Hirseabend mit Puppenspiel "Episoden aus dem Leben vom Heilpraktiker August Förster" (20.09.2019)

"Einmal Förster-Tropfen bitte!" Hilft bei Schmerzen und Entzündungen und auch bei Erkältung. Der Wundheiler aus Großthiemig war seinerzeit weit und breit bekannt. August Förster war ein genauer Kenner der Wirkung von Pflanzenextrakten. Brennnessel, Ringelblume und Rosmarin sind klassische, altbekannte Heilpflanzen, die als wirksame Unterstützung bei Gelenkschmerzen und Co. eingesetzt werden können. Der Besucher lernt diese Kräuter an diesem Abend näher kennen.
Außerdem erfährt er Interessantes zu Hirse und Grünkern. Die kleinen Getreidekörnchen sind randvoll mit wertvollen Inhaltsstoffen. Bei einem unterhaltsamen Schattenspiel mit Episoden aus dem Leben des August Förster kann der Besucher verweilen. Danach ist jeder zum vegetarischen Abendessen eingeladen.

Für Jugendliche und Erwachsene

Schattenbühne Bettina Beyer, Bad Liebenwerda

> weitere Informationen
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de