Museum Mühlberg 1547

Barrierefreie Angaben zum Museum

In der Nähe der Stadt Mühlberg/Elbe wurde europäische Geschichte geschrieben. 1547 trafen hier die Heere einer katholischen Allianz unter Kaiser Karl V. auf den protestantischen Schmalkaldischen Bund unter dem Kommando des sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich. Dieses für den Verlauf der Reformation bestimmende Ereignis bildet den Hauptgegenstand des im April 2015 eröffneten Museums, das sich in den Reigen der mitteldeutschen Stätten der Reformation einreiht und das EU-Kulturerbesiegel trägt. Besucher erfahren hier, warum Kaiser Karl V. in Mühlberg den Höhepunkt seiner Macht erreichte und Spanier im April durch die Elbe schwammen.

Ein Bestandteil des Museums ist die Ausstellung "Leben am Fluss" zur Geschichte der Schiffmühlen. Die Schiffmüller waren die angesehensten und zahlreichsten Müller in Mühlberg - wenn auch mit großen Herausforderungen bei der Arbeit. Erstens riss die Elbe in wilden Momenten die Schiffmühlen mit sich fort, die selbst im Winterquartier des Mühlberger Hafens nicht immer sicher waren. Zweitens bestand Brandgefahr, wenn sich Rad und Stein zu geschwind drehten. Die Kettenschifffahrt brachte das Ende der Schiffmühlen. 1988 verschwand die letzte Mühlberger Schiffmühle. Eine mehr als 300-jährige Geschichte war zu Ende, zeitweise sollen es üpber zehn Mühlen gewesen sein. Die Ausstellung zeigt Modelle und Fotos, sogar ein Stück der alte Kette vom Grund der Elbe ist zu sehen.

Zeit nehmen sollte man sich auch für einen Rundgang durch die mittelalterliche Doppelstadt. Hier befindet sich zum Beispiel das ehemalige Zisterzienser-Nonnenkloster, das mit seiner imposanten Klosterkirche, dem Äbtissinnenhaus, dem Refektorium, dem Torhaus und der Propstei als geschlossene Anlage erhalten geblieben ist.

Gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr, Bus-Linien 433/437 ab Riesa, 536 ab Falkenberg / Bad Liebenwerda – Koßdorf, ab 565 Bad Liebenwerda. Das Museum befindet sich nur ca. 300 m (4 min) Fußweg von der Haltestelle Mühlberg Busbahnhof entfernt.
 

Kontaktdaten

Museum Mühlberg 1547
Klosterstraße 9
04931 Mühlberg/Elbe
E-Mail: museum-muehlberg1547@lkee.de
Web: www.museumsverbund-lkee.de/Museumsverbund/Museum-M%C3%BChlberg-1547/
Telefon: 035342-837002
 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de