Arnsnesta Fachwerkkirche

Die Dorfkirche in Arnsnesta gehört zu den Fachwerkkirchen, die einst das Landschaftsbild zwischen Elbe und Elster prägten. Das Kirchlein wurde in der Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet. Es bezeugt damit den Neubeginn nach dem Dreißigjährigen Krieg, in dem das Dorf stark in Mitleidenschaft gezogen worden war. An das Kirchenschiff schließt sich ein 1748 erneuerter Fachwerkturm an. Dieser erhielt 1910 seine geschweifte Haube. Innen ist der Kirchenraum auf den Kanzelaltar ausgerichtet, der durch Umsetzung einer älteren Kanzel entstand. Die ornamentale Ausmalung stammt von 1914/15.

Kontaktdaten

Fachwerkkirche Arnsnesta
Nähe Arnsnesta Nr. 15
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535-24166
 
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.
hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de