(Bild: 1/2)

Kohle-Wind & Wasser-Tour

Die Umsetzung der neuen Knotenpunktwegweisung hat der Landkreis Elbe-Elster in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort können Radsportfreunde und Freizeitradler die Reiseregion Elbe-Elster ganz bequem per Knotenpunktwegweisung entdecken. 

An den Kreuzungen von mindestens drei Radtouren befindet sich jeweils gut sichtbar an der Spitze eines Wegweisers ein roter Knotenpunkt mit einer weißen Nummer. Eine Übersichtskarte neben dem Knotenpunktwegweiser gibt dem Radler einen Überblick über die umliegenden Knotenpunkte im Radwegenetz und die verbindenden Radtouren. Am Wegweiser selbst sind jeweils die nächsten von dort aus erreichbaren Knotenpunkte ausgeschildert. Egal ob Tages- oder Wochenendtouren, Einheimische und Gäste können somit ihre ganz individuellen Touren nach Nummern zusammenstellen oder bei festen Radtouren einfach der Nummerierung folgen.

Auf diesem Weg können Sie auch die Radtour Kohle, Wind & Wasser entdecken. Die Kohle, Wind & Wasser-Tour begleitet Sie zu den Wegmarken der Energiegeschichte. Auf einer Rundtour von etwa 250 km Länge braust der Wind einem um die Nase und dreht die Windräder. Schwarze und Kleine Elster mit ihren Nebenflüssen sind allgegenwertig und lassen abgelegene Wassermühlen klappern 

Im Elbe-Elster-Land sind noch mehr Mühlen funktionsfähig als anderswo, hier befinden sich technische Denkmale der Industriekultur, die woanders längst abgerissen worden wären. Einige davon gehören zur ENERGIE-Route der Lausitzer Industriekultur. Und hier ist – das ist kein Gegensatz – eine reizvolle Kulturlandschaft mit viel Natur bestimmend.

Die Kohle-Wind & Wasser-Tour führt den Radler auf die Spuren der Energiegeschichte im Elbe-Elster-Land. Der Wind braust einem um die Nase und dreht die Windräder, Schwarze und Kleine Elster mit ihren Nebenflüssen sind allgegenwärtig und lassen abgelegene Wassermühlen klappern.

Einen Rundum-Service bietet Ihnen unsere Radpauschale. Unser kompetenter Radpartner reserviert Ihnen im Vorfeld alle Übernachtungen, organisiert den Gepäcktransfer und steht Ihnen 24 Stunden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Während Ihrer Radtour können Sie sich an den einzelnen Stationen der Kohle-Wind & Wasser-Tour Informationen in Form von Audiodateien anhören.

Diejenigen, die sich am liebsten anhand von GPS-Daten auf eine Radtour begeben, finden die entsprechenden Tourdaten unter:

Das Video zur Kohle-Wind & Wasser-Tour

In Zusammenarbeit mit der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH gibt es nun ein kurzes Video über die Kohle-Wind & Wasser-Tour. Hier können Sie sich das Video anschauen.

Logo und Streckenverlauf

Die Kohle-Wind & Wasser-Tour ist eine Rundtour durch das gesamte Elbe-Elster-Land mit einer Länge von ca. 250 Kilometern. Die Strecke ist flach bis leicht hügelig und für geübte wie auch ungeübte Radler oder Familien mit Kindern geeignet. Die Radtour führt überwiegend auf gut ausgebauten Radwegen entlang, teilweise werden straßenbegleitende Radwege und ruhige Nebenstraßen genutzt.
Die Kohle-Wind & Wasser-Tour ist durchgängig ausgeschildert. Sie ist zu erkennen an dem Radwegelogo, das Mühle, Schornstein und Wasser in sich vereint.

Broschüre Radtour Kohle, Wind & Wasser

Die Broschüre beschreibt die Radtour ausführlich auf 46 Seiten und stellt zusätzlich 13 ausgewählte Stationen, wie die Paltrockmühle Schönewalde, die Förderbrücke F60 oder die Brikettfabrik Louise in Domsdorf, vor. In der dazugehörigen Karte finden Sie unsere aktuelle Knotenpunktwegweisung entlang der Strecke.

Kontaktdaten

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.
Schlossplatz 103253 Doberlug-Kirchhain
Tel. 035322 6888516
Fax: 035322 6888518
info@elbe-elster-land.de
www.elbe-elster-land.de

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de