(Bild: 1/2)

Kohle-Wind & Wasser-Tour

Die Kohle-Wind & Wasser-Tour begleitet Sie zu den Wegmarken der Energiegeschichte. Auf einer Rundtour von etwa 250 km Länge braust der Wind einem um die Nase und dreht die Windräder. Schwarze und Kleine Elster mit ihren Nebenflüssen sind allgegenwertig und lassen abgelegene Wassermühlen klappern 

Im Elbe-Elster-Land sind noch mehr Mühlen funktionsfähig als anderswo, hier befinden sich technische Denkmale der Industriekultur, die woanders längst abgerissen worden wären. Einige davon gehören zur ENERGIE-Route der Lausitzer Industriekultur. Und hier ist – das ist kein Gegensatz – eine reizvolle Kulturlandschaft mit viel Natur bestimmend.

Die Kohle-Wind & Wasser-Tour führt den Radler auf die Spuren der Energiegeschichte im Elbe-Elster-Land. Der Wind braust einem um die Nase und dreht die Windräder, Schwarze und Kleine Elster mit ihren Nebenflüssen sind allgegenwärtig und lassen abgelegene Wassermühlen klappern.

Einen Rundum-Service bietet Ihnen unsere Radpauschale. Unser kompetenter Radpartner reserviert Ihnen im Vorfeld alle Übernachtungen, organisiert den Gepäcktransfer und steht Ihnen 24 Stunden als Ansprechpartner zur Verfügung.

Während Ihrer Radtour können Sie sich an den einzelnen Stationen der Kohle-Wind & Wasser-Tour Informationen in Form von Audiodateien anhören.

Diejenigen, die sich am liebsten anhand von GPS-Daten auf eine Radtour begeben, finden die entsprechenden Tourdaten unter:

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de