TOUR 3: TORGAU/Elbe-BELGERN/Elbe-MÜHLBERG/Elbe-ARZBERG-BEILRODE-TORGAU/Elbe (68 km) mit ANSCHLUSSVARIANTE von MÜHLBERG (Elbe) nach BAD LIEBENWERDA/Elster (64 km)

2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN: BUNDESLÄNDER &  LANDKREISE: Sachsen (Nordsachsen), Brandenburg (Elbe-Elster); WEGWEISUNG: Wanderwegweiser (Ratsforst Torgau), Markierung Dahlener Heide-Radweg, Elberadweg-Symbole (blaues "e" auf weißem Grund), WEGEQUALITÄT: Der bei Wanderern, Joggern und Radfahrern beliebte Stadtpark Torgau (Glacis), der die Stadt nahezu komplett umrundet, ist unbefestigt, aber bei stabiler Wetterlage (kein Dauerregen) gut befahrbar. Das gilt auch für die Passagen durch den Torgauer Ratsforst und die Dahlener Heide. Als Alternativvariante bei schlechterem Wetter bietet sich die Direktverbindung (geteerter Elberadweg) von Torgau nach Belgern (mit der Radfahrerkirche in WESSNIG) an. Der ostelbische Teil des Elberadweges (Mühlberg-Torgau) verläuft auf geteerten bzw. gesplitteten Radwegen (Naturschutzgebiete) oder gepflasterten autoarmen Landstraßen (Ortspassagen oder Verbindungswege). Die Knotenpunktroute Elbe-Elster (EE) von Mühlberg (Elbe) bis Bad Liebenwerda (Elster) ist asphaltiert. SCHWIERIGKEITSGRAD: Route fast durchgehend einfach und eben. Ausnahme: etwas hügeliges Terrain in der Dahlener Heide;  RADKARTEN: (1) Dr. Barthel. Schöne Heimat. Rad- und Wanderkarte im Maßstab 1: 50 00: (1) Herzberg, Bad Liebenwerda und Umgebung; (2) Dahlener Heide, Wermsdorfer Forst und Umgebung.

3. KULTURELLE SEHENSWÜRDIGKEITEN: STADT TORGAU: siehe Tour 1.; ELBERADWEG: einer der beliebtestesten Radfernwege Deutschlands (Spindlermühle-Dresden- Meißen-Torgau- Magdeburg-Havelberg-Wittenberge-Hamburg-Cuxhaven 1220 km); BENNEWITZ: Bennewitzer Teiche; MEHDERITZSCH: Waldbad Obere Walkmühle;TAURA: Erlebnisdorf mit Parkeisenbahn, Kleinzoo und Reiterhof; LSG DAHLENER HEIDE („Kleine Sächsische Schweiz“): ca. 150 Quadratmeter großes hügeliges Nadel- und Mischwaldareal, unterbrochen von Auenwiesen, Teichen und kleinen Bachtälern; MITTELHEIDE: Seebad Neumühle bei SCHILDAU; STADT BELGERN (Rolandstadt): Rathaus mit großem Roland, historischer Markt mit Postsäule, Kirche St. Bartholomäus, Oschatzer Tor, Treblitzscher Park in der Umgebung, Fähre Belgern mit Übergang nach Ostelbien (Arzberg, Beilrode); DRÖSCHKAU: Rittergut;  STADT MÜHLBERG: Altstadtbereich mit Altstädter und Neustädter Markt, Stadtkirche, Rathaus, Schloss, Zisterzienser Nonnenkloster Marienstern, Villa Güldenstern, St. Georg Hospital, Friedhofskapelle, kursächsischer Postdistanzsäule, Altstadthafen und Elbbrücke; NEUBURXDORF: Gedenkstätte für die Opfer des Kriegsgefangenenlagers Stalag IV; KOSILENZIEN: Tor zur Röderaue; Bodendenkmal Burgwall Ziegram; BAD LIEBENWERDA: siehe Tour 4; MARTINSKIRCHEN: Barockschloss, Martinskirche;  ALTBELGERN: Bockwindmühle; KOSSDORF: Holländerwindmühle; ARZBERG: Kirche, Schloss Adelwitz und Schloss Triestewitz mit Park, Schloss Pülswerda, Alter Bauernhof, NSG Alte Elbe Kathewitz; GRADITZ: Sächsisches Hauptgestüt mit Pferdedenkmal, Schloss, Torhaus, Park und Pavillon; BEILRODE: siehe Touren 1 &2; Kirche; ZWETHAU: siehe Touren 1 & 2.

RADTOURENVERLAUF MIT KILOMETERANGABEN:

RADABSCHNITT 1 (4 km): Torgau Zentrum-Torgau NSG Großer Teich: nächster DB-Haltepunkt: Torgau (Elbe)

RENAISSANCESTADT TORGAU (TG) Bootshaus- TG Glacistour (Am Stadtpark, Überquerung Wolffersdorffstraße am Restaurant Venezia, Überquerung Bahnhofstraße am Bahnhof, Überquerung Südring Nähe Karl Marx Platz, Überquerung Fahrradstraße Rapitzweg, Überquerung Friedrich Naumann Straße)- TG Laubenweg- TG Sportplatzweg-TG Grüner Weg- TG Abfindungen (Hauptweg)- TG Rodelbergschule- TG Röhrweg-TG Strandbad und Campingplatz (Turnierplatzweg)- TG Hartenfelsstadion (Rückseite)- TG NSG Großer Teich (Aussichtspunkt "Fischerbastei" Nähe Biberhof); RADABSCHNITT 2

(13 km): Torgau NSG Großer Teich-Taura/Dahlener Heide; TG NSG GROSSER TEICH (Aussichtspunkt "Fischerbastei", Biberhof)- TG Gehegeteich- TG Waldstraße (Am Pflückuff)- TG RATSFORST (Langenreichenbacher Straße, Benkenteich, Rondell)- STAUPITZ (Kirche)- Tauraer Weg in Mittelheide (Nähe Seebad Neumühlteich)- TAURA (Familien- und Erlebnispark) in der Dahlener Heide; RADABSCHNITT 3 (9 km): Taura-Belgern/Elbe (Dahlener Heide-Radweg); TAURA (Familien- und Erlebnispark)- Dahlener Heide (Tauraer Weg-Wüste Mark Wölknitz-Jagdhaus- Erlengrund)-BELGERN; RADABSCHNITT 4

(10 km): Belgern bis Mühlberg/Elbe (Elberadweg); BELGERN/Elbe-Ammelgoßwitz-Liebersee-Dröschkau- Plotha- MÜHLBERG /Elbe (MB) Schloss (KP 95)- MB Alter Hafen-MB Neustädter Markt (KP 96);

ANSCHLUSSVARIANTE NACH BAD LIEBENWERDA (28 km): MB Neustädter Markt (KP 96)- MB Busbahnhof (KP 94)-MB OEW Rastplatz (KP 93)- Wald bei Wendisch-Borschütz (KP 92)- NEUBURXDORF Gedenkstätte Stalag IV B (KP 97)- Ziegram (KP 87)-OSCHÄTZCHEN (KP 85)-MÖGLENZ (KP 89)- BAD LIEBENWERDA (BL) Biberklause (KP 77)-BL Kurpark (KP 81)-BL Brücke Wonnemar (KP 83)- BL Otto Kloß Garten am Bahnhof (KP 82)-- RÜCKFAHRT PER ZUG: Bad Liebenwerda- Falkenberg/E.- Beilrode-Torgau (0:39)

RADABSCHNITT 5 (32 km): Von Mühlberg bis Torgau: MÜHLBERG (MB) Elbe Schloss (Knotenpunkt KP 95)- MB Neustädter Markt (KP 96)- MB Busbahnhof Nähe Altstädter Markt (KP 94)- MARTINSKIRCHEN (Richtung KP 93)- Altbelgern- Stehla-Packisch--Adelwitz-ARZBERG-Kathewitz- bei Triestewitz-Pülswerda-Graditz- am Bauernhof Stemmer (Ortseingang BEILRODE) links ab und geradeaus-nächste Straße rechts ab bis Eulenau (bei Kreischau)- in Eulenau links Weg geradeaus bis Werdau- WERDAU (Alter Elbehof)- Radweg von Werdau bis Torgau- RENAISSANCESTADT TORGAU (TG) Brückenkopf- TG Elbbrücke- TG Fußgängerweg (Elbbrücke-Schloss Hartenfels)- TG Denkmal der Begegnung-TG Bootshaus

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de