TOUR 4: TORGAU/Elbe-UEBIGAU WAHRENBRÜCK/Elster- BAD LIEBENWERDA/Elster (38 km)

2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

BUNDESLÄNDER &  LANDKREISE: Sachsen (Nordsachsen), Brandenburg (Elbe-Elster); WEGWEISUNG: : Lutherweg (grünes L auf weißem Grund), Radwegweiser im Wald (Falkenstruth/Zwethauer Wald), Knotenpunktsystem Elbe-Elster ("Radeln nach Zahlen"),  WEGEQUALITÄT: Der Lutherweg von Torgau nach Rehfeld Ort - bis Zwethau identisch mit dem Elberadweg- ist zumeist geteert und nur im Waldgebiet (Falkenstruth/Zwethauer Wald) gesplittet. Das Knotenpunktsystem Elbe-Elster (Rehfeld Bahnhof- Falkenberg/Elster-Uebigau Wahrenbrück-Bad Liebenwerda) verläuft auf asphaltierten Wegen.  SCHWIERIGKEITSGRAD: Route durchgehend einfach und eben. RADKARTE: Dr. Barthel. Schöne Heimat. Rad- und Wanderkarte im Maßstab 1: 50 00: Herzberg, Bad Liebenwerda und Umgebung. Ausflüge zwischen Jessen/Elster, Annaburg, Schönewalde, Schlieben, Herzberg/Elster, Falkenberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Bad Liebenwerda, Lebusa, Prettin, Torgau und Belgern;

3. KULTURELLE SEHENSWÜRDIGKEITEN: 

STADT TORGAU: siehe Tour 1.; ZWETHAU: Park, Kirche, Wenzels Hof, Lutherscheune; KREISCHAU (bei Torgau): Kirche; BEILRODE: Kreuzkirche, Heilandskirche, Park mit Tiergehege und Panzerdenkmal, Turmholländerwindmühle, Waldgebiet Falkenstruth mit Naturlehrpfad, Welt der Reptilien in Döbrichau (bei Beilrode); ZWETHAUER WALD: zwischen Falkenstruth und Rehfeld/Kölsa;  REHFELD ORT: Tor zur Beyerner Heide, Rehfelder Dorfkirche, 2002 Sieger im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“; Windenergie-Park KÖLSA: Kölsaer Dorfkirche im Fachwerkstil; STADT FALKENBERG/Elster: romanische Kirche in Falkenberg mit Fachwerkturm, naturkundliche Heimatstube am Marktplatz im Fachwerkstil, evangelische Jesus Christus-Kirche im Jugendstil, Rathaus im Backsteinstil, Stadtpark, Wasserturm, Backsteinhäuser im Stadtzentrum von Falkenberg, Stadtpark, brandenburgisches Eisenbahnmuseum (historische Dampflokomotive der Baureihe 52), Aufschüttungshügel Paker Schloss, Hügelgräber im NSG Schweinert (größtes bronzezeitliches Hügelgräberfeld in Mitteleuropa mit 642 Grabhügeln), Bade-Naherholungsgebiet Kiebitzsee mit Sandstrand, Bootsverleih, Wasserrutsche, Beachvolleyball, Minigolf--Turnieranlage sowie gastronomischen Einrichtungen und einem Campingplatz. mit Strandfest im August; UEBIGAU: Pfarrkirche St. Nikolai, historischer Markt mit Rathaus und Postmeilensäule, Schloss mit Schlosspark, Zweiradoldtimermuseum Krüger; MÜNCHEN: Oktoberfest; WAHRENBRÜCK: Stadtpfarrkirche, historische Mühle an der Kleinen Elster in unmittelbarer Nachbarschaft zum "Kleinen Spreewald" mit Kleine Elster-Kahnanlegestelle, Parkanlage, Bootshaus und Café (Spreewald-Kahnfahrten am Wochenende nach vorheriger Anmeldung), Heimatstube, Graun-Denkmal, Springbrunnen; BAD LIEBENWERDA: historischer Markt mit Rathaus, Stadtpfarrkirche St. Nikolai, Herz Jesu Kirche, Gebäudeensemble am Burgplatz mit Lubwartturm, Kurklinik und Kurpark, Spaßbad Wonnemar, Otto Kloß Garten mit Gedenkstein und Skulpturen

RADTOURENVERLAUF MIT KILOMETERANGABEN:

 

RADABSCHNITT 1 (13 km): Torgau Zentrum-Rehfeld Bahnhof (Elberadweg/Lutherweg): nächste DB-Haltepunkte: Torgau (Elbe), Rehfeld Bahnhof

RENAISSANCESTADT TORGAU (TG) Bootshaus- TG Denkmal der Begegnung-TG Schloss Hartenfels (Seiteneingang)-TG Elbbrücke- TG Brückenkopf-KREISCHAU (Kirche)- ZWETHAU (Kirche)-BEILRODE (Sportplatz)- BR Park- BR Bahnhof (Bahnhofstraße)- BR Gartenstraße- Zur Falkenstruth- BR Hirtenlache (Falkenstruther Weg)- FALKENSTRUTH (Forsthaus)- ZWETHAUER WALD (Schutzhütte mit Dendrophon)- REHFELD BAHNHOF (Beginn des Knotenpunkt-Systems Elbe Elster)

RADABSCHNITT 2 (7 km): Rehfeld -Falkenberg/E. (EE-Knotenpunktsystem); nächsterDB-Haltepunkt: Falkenberg/Elster

REHFELD BAHNHOF (Beginn des Knotenpunkt-Systems Elbe Elster) Knotenpunkt KP 55 - REHFELD ORT (KP 57)-KÖLSA Buschweg (KP 58)- STADT FALKENBERG/Elster (FBG) Kreisverkehr (KP 53)-FBG Torgauer Straße/Sparda (KP 61)-FALKENBERG/Elster Kiebitzweg (KP 63) Nähe KIEBITZ (Badesee)

RADABSCHNITT 3 (18 km): Falkenberg/Elster-Uebigau-Bad Liebenwerda (EE-Knotenpunktsystem) nächsteDB-Haltepunkte: Falkenberg/Elster, Uebigau Bahnhof, Bad Liebenwerda

FALKENBERG (FBG)/Elster  Kiebitzweg (KP 63) Nähe KIEBITZ (Badesee)- UEBIGAU Feuerwehr (KP 67)- MÜNCHEN/Elster (KP 68)- NEUMÜHL Elsterbrücke (KP 73)-WAHRENBRÜCK Postmeilensäule (KP 74)-BAD LIEBENWERDA (BL) Elsterbrücke (KP 79)-BL Markt mit Rathaus und Stadtkirche- BL Rossmarkt- BL Reha Kliniken-BL Lubwartturm-BL Kurpark (KP 81)-BL Brücke Nähe Spaßbad Wonnemar (KP 83)-BL Otto Kloß Garten (KP 82) Nähe Bahnhof

RÜCKFAHRT PER ZUG: Bad Liebenwerda- Falkenberg/E.- Beilrode-Torgau (0:39)

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de