TOUR 6: BAD LIEBENWERDA/Elster-SCHLIEBEN-HERZBERG/Elster (66 km) ANFAHRT PER ZUG: Torgau-Beilrode-Falkenberg/E.- Bad Liebenwerda (0:39)

2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN: BUNDESLAND UND LANDKREIS: Brandenburg (Elbe-Elster); WEGWEISUNG: Knotenpunktsystem Elbe-Elster ("Radeln nach Zahlen")- ehemalige Radtrassen EE 7, EE 4 und EE 2, WEGEQUALITÄT: Das Knotenpunktsystem Elbe-Elster (Bad Liebenwerda-Schlieben-Schönewalde-Herzberg) verläuft auf asphaltierten Fahrradstraßen, geteerten Waldwegen und ruhigen Landstraßen. SCHWIERIGKEITSGRAD: Strecke durch den Naturpark Niederlausitz etwas hügelig. Route von Schlieben nach Schönewalde flach oder leicht wellig. Abschnitt von Schönewalde nach Herzberg flach. RADKARTE: Dr. Barthel. Schöne Heimat. Rad- und Wanderkarte im Maßstab 1: 50 00: Herzberg, Bad Liebenwerda und Umgebung. Ausflüge zwischen Jessen/Elster, Annaburg, Schönewalde, Schlieben, Herzberg/Elster, Falkenberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Bad Liebenwerda, Lebusa, Prettin, Torgau und Belgern 

3. KULTURELLE SEHENSWÜRDIGKEITEN: STADT TORGAU: siehe Tour 1;. ; BAD LIEBENWERDA: historischer Markt mit Rathaus, Stadtpfarrkirche St. Nikolai, Herz Jesu Kirche, Gebäudeensemble am Burgplatz mit Lubwartturm, Kurklinik und Kurpark, Spaßbad Wonnemar, Otto Kloß Garten mit Gedenkstein und Skulpturen; MAASDORF: Teiche-Landschaft mit Hotel Parkschlösschen; ROTHSTEIN: Felsenbühne Rothsteiner Felsen; DOMSDORF: technisches Denkmal Brikettfabrik Louise; ehemalige Kohletrassen-Route Domsdorf-Grünewalder Lauch-Tagebau Klettwitz (heute Radroute); TRÖBITZ: Erlebnisbad, Tröbitzer Heide mit Kieskeiten-Kreuzung; FRANKENHAIN: Fachwerkkirche, Glocken - und Feuerwehrturm im Fachwerkstil, Vierseitenhof, historischer Taubenturm (Fachwerkstil), Badesee mit Festplatz und Freilichtbühne (Sport- und Erholungsgebiet); STECHAU: Niedermoor Fichtenwald, Schloss und Schlosspark mit Sommerkonzerten, Kirche mit Storchennest, kleiner Badesee; WEHRHAIN: Niedermoor Fichtenwald, Baudenkmal Ziegelhaus mit Satteldach (Lindenstraße 13), Gefallenendenkmal (Sockel mit Stele), Sportplatz Loch mit Freilichtbühne, Kegelbahn und Tanzfläche; Motorradstammtisch am zweiten Juli-Wochenende; SCHLIEBEN: Rittergut Drandorfhof (Vierseitenhof mit Touristeninformation, Heimatmuseum, Stallanlagen, Kornspeicher und Parkanlage), Rathaus, Markt, Stadtpfarrkirche St. Martin, ehemalige Propstei, alter Bahnhof Schlieben, ehemalige Stadtschule, Damberg-Wohnhaus aus Fachwerk mit Mansard-Walmdach und Schwarzküche, Wohnhaus eines Dreihufenguts (Zur Reichskrone), katholisches Pfarramt, Amtsgericht, Kellerstraße mit 34 historischen Kelleranlagen, Martinsberg mit 30 Grüften und Martinsturm, Weingut und Mausoleum Langer Berg etc.; BERGA: Gedenkstätte KZ Schlieben; KRASSIG: Dorfkirche, Vierseitenhöfe; WERCHAU: Dorfkirche, historische Bauernhöfe; WILDENAU: Kirche; SCHÖNEWALDE: Markt mit Stadtkirche und historischen Fachwerkhäusern, Paltrockwindmühle, Kriegerdenkmal, Ehrenmal, Ortsteil AHLSDORF mit Patronatskirche, Schloss, Schlosspark, Siemensgruft, Teehaus, Flüsterbank; HOHENKUHNSDORF Kirche mit 1000jähriger alter Linde; WIEPERSDORF (Fläming) Schloss mit Orangerie und Grabstellen des Schriftstellerpaares Bettina und Achim von Arnim; GRASSAU: Dorfkirche; BERNSDORF: Dorfkirche, Badesee; ARNSNESTA: Tor zur Annaburger Heide, Dorfkirche aus Fachwerk, Burghügel (Borchwall/Borchelt: ehemalige Wasserburg der Herren von Torgau) HERZBERG: siehe Tour 2 

 

RADTOURENVERLAUF MIT KILOMETERANGABEN:

RADABSCHNITT 1 (15 km): LIEBENWERDA-TRÖBITZER HEIDE (EE-Knotenpunktsystem--ehemalige Radtrasse EE 7):DB-Haltepunkte: Bad Liebenwerda, Falkenberg/E., Doberlug-Kirchhain---BAD LIEBENWERDA (BL)/Elster Bahnhof/Otto Kloß-Garten (KP 82)-BL Bahnhofstraße (KP 80)- BL Pizzeria Ganga/Heinrich Heine Straße (KP 78)-BL Robert Reiß Oberschule- MAASDORFER TEICHE (Hotel Parkschlösschen)- ROTHSTEIN Wahrenbrücker Straße (KP 76)- DOMSDORF Siedlung (KP 70)- Kohlestraße EE 13 (KP 69)- Tröbitz Liebenwerdaer Chaussee (KP 90)- TRÖBITZ Erlebnisbad (KP 91)- Doberluger Straße- Schildaer Straße-Buchhainer Straße- TRÖBITZER HEIDE Kieskeiten-Kreuzung (KP 92)

RADABSCHNITT 2 (16 km): TRÖBITZER HEIDE-SCHLIEBEN (EE-Knotenpunktsystem--ehem. Radtrassen EE 7 & EE 4)

DB-Haltepunkte: Bad Liebenwerda, Falkenberg/E., Doberlug-Kirchhain---TRÖBITZER HEIDE Kieskeiten-Kreuzung (KP 92)- PRIESSEN Feuerwehr- FRANKENHAIN Fachwerkkirche (KP 34)- STECHAU Schutzhütte Niedermoor Fichtenwald (KP 36)- WEHRHAIN Niedermoor Fichtenwald (KP 37)- WEHRHAIN Neue Straße (KP 38)- STADT SCHLIEBEN Martinstraße (KP 39)

RADABSCHNITT 3 (17 km): SCHLIEBEN-SCHÖNEWALDE (EE-Knotenpunktsystem--ehem. Radtrasse EE 2)

DB-Haltepunkt: Herzberg/Elster---STADT SCHLIEBEN Martinstraße (KP 39)- STADT SCHLIEBEN Bahnhofstraße (KP 6)-BERGA-KRASSIG-WERCHAU-WILDENAU Rondell (KP 46)- GRAUWINKEL- STADT SCHÖNEWALDE Markt (KP 4)

RADABSCHNITT 4 (18 km): SCHÖNEWALDE-HERZBERG: EE-Knotenpunktsystem-- ehem. Radtrasse EE 2)  :

DB-Haltepunkt: Herzberg/Elster---STADT SCHÖNEWALDE Markt (KP 4)- SCHÖNEWALDE Am Park (KP 48)- SCHÖNEWALDE Brücke Schweinitzer Fließ (KP 47)-GRASSAU-BERNSDORF Ortsanfang (KP 44) bei Arnsnesta/Elster-BERNSDORF Badesee (KP 43)-Radweg an der Kremitz (Kremitzaue)-bei Frauenhorst- KAXDORF Lindenstraße (KP 24)-STADT HERZBERG (HZ) Clara Zetkin Str./WBG (KP 22)- HZ Karl Liebknecht-Str. (KP 19)-HZ Mönchstraße-HZ Markt (KP 20)-HZ Schliebener Straße- HZ Torgauer Straße-HZ Anhalter Straße-HZ Kreisverkehr am Bahnhof (KP 17)

RÜCKFAHRT PER ZUG: Herzberg/E. Bahnhof-Falkenberg/E. (Umstieg)-Beilrode-Torgau (0:39)

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de