Sie befinden sich hier: Startseite
Elbe-Elster-Land-Wetter

Wetter in EEL

heiter

heiter

Heute Wind | Regen
min 7°C
max 21°C
Stärke: 3Bft
aus Süd
Regen0%

Familienzeit in Elbe-Elster

Familienzeit in Elbe-Elster, Foto TMB_Nimke

Um Schatzkarten stritten sich früher Piraten. Manchmal wurden sie auf einsamen Inseln vergraben. Oder sie kamen in einer Flaschenpost über das Meer. Diese Schatzkarte nicht! Sie kommt mit der Post, ist ordentlich gefaltet und liegt gut aufbewahrt in einer postkartengroßen Box. Kulturschatzsucher steht in großen Buchstaben drauf. Auf der (Kultur-) Schatzkarte sind über 30 spannende Orte eingezeichnet, die heute Geschichte(n) von gestern erzählen, von großen Maschinen, Schlössern und Menschen, die hier lebten. Paul muss seine Eltern Kathrin und Rico gar nicht überreden, gemeinsam die Expedition nach Elbe-Elster, im Süden Brandenburgs, in Angriff zu nehmen. 
(Foto: ©TMB-Fotoarchiv/Julia Nimke)

Den Image-Film zur Familientour könnt ihr hier ansehen.

Stadtspaziergänge

Historische Stadtspaziergänge laden ein, das kleinstädtische Leben kennen zu lernen.

Industriekultur erleben

Zwei herausragende, nicht zu übersehende Orte der Industriekultur zeugen vom einstigen Braunkohletagebau in Elbe-Elster.  

Filmreifes Seenland

Filmreifes Lausitzer Seenland: zu den Drehorten der Krimi-Serie „Lauchhammer - Tod in der Lausitz“
aktuelle-news
1 von 18next
"Komm hilf mir mal die Rolle drehn" im Museum Finsterwalde vom 22.05. - 30.10.2022

Die Sonderausstellung „Komm hilf mir mal die Rolle drehn“ zeigt Rolltücher aus der Privatsammlung der Berlinerin Gisela Meyer und präseniert Mangeltechnik im Original und Modell. Ein Mitmachprogramm für kleine und große Museumsbesucher macht die große Wäsche der Vorfahren greifbar und zeigt, welche historischen Hausmittel und Helfer aus der Natur auch in der Waschküche zum Einsatz kamen.

> weitere Informationen
Hier spricht der Kasper

In „Kaspers Welten“ im Mitteldeutschen Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda gibt’s jetzt auch was auf die Ohren: Die ständige Ausstellung des Museums kann ab sofort mit einem Audioguide entdeckt werden. Es spricht – wer sonst – der Kasper.

> weitere Informationen
veranstaltungen
1 von 29next
Zur Geschichte des Kartoffelanbaus im Elbe-Elster-Land (06.10.2022)

Diese Veranstaltung findet innerhalb der Reihe "Liebenwerdaer Vorträge" statt.

> weitere Informationen
Finsterwalder Kammermusik Festival mit dem "Trio Eisa" (07.10.2022)

Jussef Eisa (Klarinette), Nassib Ahmadieh (Cello), Johanna Zmeck (Klavier)
"Aufbruch" mit Werken von Nino Rota, Nadia Boulanger, Ernest Bloch und Louise Farrenc

15,00 Euro
7,50 Euro (Schüler, Studenten)

Tickets

> weitere Informationen
Weitere Informationen

Kulturelle Highlights entdecken
Lernen Sie historische Städte sowie Sehenswürdigkeiten kennen oder entspannen Sie in schöner Natur. Ein faszinierendes Ausflugsziel auf den Spuren der Industriekultur ist das Besucherbergwerk in Lichterfeld. Die Förderbrücke F60 kann dort besichtigt werden und bietet aus 74 Metern Höhe beeindruckende Ausblicke in die Ferne. Auch Veranstaltungen finden im Besucherbergwerk statt. Vor der Kulisse der Förderbrücke F60 hinterlassen diese gewaltigen Eindruck.

Ziele und Möglichkeiten für Naturfreunde
Neben Sportarten wie Angeln oder Schwimmen ist das Fahrradfahren besonders beliebt bei Besuchern der Region. Ob Radtouren entlang der Elbe oder auf festen Routen, wie dem Fürst Pückler Radweg – die flache, abwechslungsreiche Landschaft macht das Radfahren zum Erlebnis.

Entspannung pur in Bad Liebenwerdas Therme
Eine große Auswahl an gemütlichen Pensionen oder Hotels in Bad Liebenwerda und Umgebung steht den Urlaubern zur Verfügung. Wer einmal komplett vom Alltag abschalten möchte, der kann dies besonders gut in Bad Liebenwerdas Lausitztherme Wonnemar oder im Sommer an den Badeseen der Region.

hintergrundbild
Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. | Schlossplatz 1 | 03253 Doberlug-Kirchhain | Tel.: 035322 6888516 | Fax: 035322 6888518 | E-Mail: info@elbe-elster-land.de